Ich fahr auf Nummer sicher!

Sicher unterwegs dank Reifencheck

Mit dem Frühling kommen die wärmeren Temperaturen, die Glatteisgefahr geht auf ein Minimum zurück. Fachleute raten, je nach Region und Fahrzielen etwa zu Ostern von Winter- auf Sommerreifen umzusteigen. Sommerreifen bieten mit ihrer härteren Gummizusammensetzung deutlich besseren Halt auf den Straßen als Winterreifen. Aber entsprechen die im Winter eingelagerten Sommerreifen noch den Sicherheitsanforderungen? DVR-Präsident Dr. Walter Eichendorf weiß: „Gewissheit bietet nur ein ausführlicher Reifencheck. Profiltiefe, Reifendruck, Alter und Gesamtzustand des Pneus müssen dabei genau unter die Lupe genommen werden.“

Weiterlesen »

Bundesrat beschließt verschärfte Prüfkriterien für Winterreifen

In seiner 954. Sitzung am 10. März 2017 hat der Bundesrat die Gesetzesänderungen zur Einführung des Alpine-Symbols beschlossen. Der Gesetzgeber folgt damit der Forderung des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und seiner Partner sowie zahlreicher weiterer Experten, verbindliche Mindestanforderungen und Prüfkriterien für Winterreifen einzuführen.

Weiterlesen »

Verschärfte Kennzeichnungspflicht von Winterreifen in Planung

Die Initiative Reifenqualität fordert seit Jahren eine eindeutige Kennzeichnung und Definition von Winterreifen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BVMI) hat nun die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) überarbeitet und dem Bundesrat vorgelegt.

Weiterlesen »