Unfälle durch falsch montierte Reifen

Reifenexperten empfehlen, UHP- und Runflat-Reifen nur vom ausgewiesenen Fachbetrieb montieren zu lassen. Hochgeschwindigkeits- und Runflat-Reifen liegen voll im Trend. Doch die Montage erfordert spezielles Know-how und moderne Montagemaschinen. Werden die Reifen nicht fachgerecht montiert, kann es zu gravierenden Schäden kommen.

Was verbirgt sich hinter UHP-, und Runflat-Reifen?

UHP- und Runflat-Reifen sind hochmoderne Technologieprodukte, die mit ihren Vorgängern gerade einmal Farbe und von außen betrachtet auch die Form gemeinsam haben.

„UHP“ steht für „Ultra High Performance“ – diese Reifen sind für Höchstgeschwindigkeiten von über 240 km/h ausgelegt. Runflat-Reifen sind Reifen mit Notlaufeigenschaft – durch eine verstärkte Seitenwand kann man mit diesen Reifen auch nach einem Reifenplatzer noch bis zur nächsten Werkstatt fahren, ohne Ersatzrad oder Reifenreparaturkit zur Hand nehmen zu müssen.

Schäden oft von außen nicht auszumachen

Verbraucherinnen und Verbraucher erkennen die zertifizierten Betriebe am entsprechenden Label

Franz Nowakowski, Sachverständiger der DEKRA, erklärt, dass die unsachgemäße Montage schwere Schäden an den Reifen zur Folge haben können: „Solche Schäden durch veraltete Maschinen oder Montagefehler sind besonders gefährlich, denn sie sind von außen meist nicht zu erkennen“.
Schon vor einigen Jahren schlugen Reifensachverständige Alarm, weil ihnen eine zunehmende Tendenz von Schäden an diesen Reifentypen aufgefallen war. Eingehende Untersuchungen ergaben, dass sowohl herkömmliche Montagemaschinen, als auch das fachliche Know-How traditionell ausgebildeter Reifenmonteurinnnen und Reifenmonteure den erhöhten Anforderungen dieser speziellen Produktkategorie nicht mehr gerecht werden. Deshalb initiierten der BRV (Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk) und der wdk (Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie) das Projekt „wdk-zertifizierte Reifenmontage“, das die DEKRA unterstützt.

Zertifizierte Fachhändler finden

Gerade weil die Montage der modernen UHP- und Runflat-Reifen umfangreiche Expertise verlangt, hat der BRV eine Datenbank aufgesetzt, in der alle zertifizierten Betriebe zu finden sind. Autofahrerinnen und Autofahrer können sich unter www.reifen-kompetenz.de umfassend informieren und ein Expertenteam in der Umgebung finden. Hier gelistete Betriebe garantieren die Montage auf hohem Niveau: mit neuen geprüften Montagemaschinen und durch spezielle Lehrgänge weiter gebildetem Montagepersonal. Darüber hinaus erkennen Verbraucherinnen und Verbraucher die zertifizierten Betriebe am entsprechenden Label (siehe Abbildung).