Wash & Check 2017

Wash & Check steht in den Startlöchern

Im Herbst werden deutschlandweit tausende Reifen auf ihre Verkehrssicherheit geprüft. Jetzt an einer von über 300 Waschstraßen zwischen 25. September und 7. Oktober über Reifensicherheit informieren und gewinnen!

An den Aktionswochenenden 29./30.09. und 6./7.10. führen Expertenteams an ausgewählten Standorten sogar kostenlose Reifenchecks durch!

 

Ist auch eine Waschstraße in Ihrer Nähe dabei? Sehen Sie auf unserer Karte nach:

blaue Markierungen = umfangreiches Informationsmaterial mit Gewinnspiel

orange Markierungen = kostenlose Reifenchecks direkt vor Ort

gelbe Markierungen = kostenlose Reifenchecks der Fachhändler in Eigenregie

 

 

Reifencheck – so geht`s!

Profiltiefe prüfen
Prüfen Sie die Profiltiefe mit einem Profiltiefenmesser oder einer 1-Euro-Münze. Der goldfarbene Rand der Münze ist 3 mm breit. Verschwindet er im Reifenprofil, ist noch genug Profil vorhanden.
Empfohlenes Mindestprofil: Sommerreifen 3 mm, Winterreifen 4 mm
Gesetzlich vorgeschrieben: mindestens 1,6 mm


Reifendruck messen

Sehen Sie im Tankdeckel, im Türholm oder in der Betriebsanleitung nach, welchen Druck Ihre Reifen brauchen.
Prüfen Sie den Reifendruck regelmäßig bei jedem zweiten Tankstopp am höchstens handwarmen Reifen.



Reifenalter prüfen
Das Alter Ihrer Reifen erkennen Sie an der DOT-Nummer. Diese Nummer steht auf jedem Reifen und gibt die Herstellungswoche und das -jahr an.

Beispiel [2315]: Produktion in der Kalenderwoche 23 im Jahr 2015.


Weitere Tipps rund um den regelmäßigen Reifencheck finden Sie in unserer Rubrik regelmäßiger Reifencheck.

 

Informationen für teilnehmende Waschstraßen und Reifenfachhändler finden Sie hier.