UHP- und Runflat-Reifen

UHP- und Runflatreifen sind hochmoderne Technologieprodukte:

  • UHP-Reifen sind Hochgeschwindigkeitsreifen, die Abkürzung steht für „Ultra High Performance“.
  • Runflat-Reifen wiederum sind Reifen mit verstärkten Reifenflanken, die eine Weiterfahrt zur Werkstatt auch nach einem Reifenplatzer erlauben. Daher nennt man Runflat-Reifen auch Notlaufreifen.

Beide Spezialreifen erfordern bei der Montage und Demontage besondere Vorkehrungen, weil Schäden durch nicht zertifizierte Maschinen oder Montagefehler meist von außen nicht zu erkennen sind, aber zu gefährlichen Unfällen führen können. Daher sollten Sie sich an besondere Fachbetriebe wenden, die das Label „wdk-zertifizierter Reifenservice“ tragen.

Das Siegel wurde vom Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e. V. (wdk) und dem Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e. V. (BRV) in Zusammenarbeit mit der DEKRA ins Leben gerufen und kennzeichnet Werkstätten mit der für die Montage von UHP- und Runflat-Reifen geeigneten Ausstattung und professionell ausgebildetem Personal.