„Wash & Check 2017“: Im September und Oktober wird wieder geprüft

Bereits zum 13. Mal werden im September/Oktober im Rahmen der Aktion „Wash & Check“ der Initiative Reifenqualität – „Ich fahr auf Nummer sicher!“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und seiner Partner Tausende Reifen auf Herz und Nieren geprüft. Die Erfahrung zeigt, dass gerade die Reifen oft vernachlässigt werden. Es ist ein wichtiges Anliegen der Initiative, hier für Aufklärung zu sorgen. Die Waschstraße ist dafür ein passender Ort, weil die Menschen sich dort mit ihrem Wagen beschäftigen und ein bestehendes Grundinteresse an seinem Zustand vorausgesetzt werden kann. Der direkte Kontakt zu den Fahrern ist eine sehr gute Möglichkeit, für das Thema Reifensicherheit zu sensibilisieren. An den Aktionstagen am 29./30. September und 6./7. Oktober können Reifenhändler und Kfz-Werkstattbetreiber ihren Kunden echten Mehrwert bieten: Während Waschstraßenkunden sich an den Staubsaugerplätzen der Innenraumreinigung ihres Pkw widmen, wird auf Kundenwunsch ein kostenloser Reifencheck durchgeführt.

So funktioniert die Teilnahme

Jeder Reifenhändler oder Werkstattbetreiber, der Interesse hat, bei der Aktion mitzumachen, kann sich melden und wird nach Möglichkeit einem der Aktionsstandorte zugeteilt. Bei der Auswahl dieser Standorte wird darauf geachtet, eine möglichst breite Streuung über das gesamte Bundesgebiet zu erreichen. Neben einem Aktionspaket mit Informationsmaterial erhalten die Expertenteams einen eigenen Infostand, der auf dem Waschstraßengelände aufgebaut wird. Unterstützt durch zwei Promotion-Fachkräften führt ein Mitarbeiter Ihres Hauses die Reifenchecks durch und beantwortet Fragen zum Thema Reifen. Eine gute Gelegenheit für Betriebe, sich vor Ort als kompetenter Ansprechpartner in Sachen Reifen zu präsentieren und Kunden direkt anzusprechen.

Für die Sicherheit einsetzen, Image schärfen

Da die gesamte Aktion durch intensive Presse- sowie Social-Media-Arbeit hohe bundesweite Aufmerksamkeit genießt, profitieren die Fachbetriebe, die auf dem Infoportal www.reifenqualitaet.de gelistet werden. Der gute Zweck und das positive Image von Wash & Check bedeuten eine Steigerung des Bekanntheitsgrads sowie die Schärfung des Unternehmensprofils. Alle teilnehmenden Reifenexperten erhalten abschließend ein Teilnahmezertifikat, das ihnen den Einsatz für die Verkehrssicherheit bescheinigt.

300 Standorte gesucht!

Der 13. Geburtstag, den die Aktion „Wash & Check“ in diesem Jahr feiern darf, ist Beleg für ihren großen Erfolg. Die Initiative Reifenqualität hat sich 2017 zum Ziel gesetzt, an 300 Waschstraßen vertreten zu sein, an rund 20 davon mit Promotion-Teams – im vergangenen Jahr fand „Wash & Check“ an über 290 Standorten statt.

Interessierte Reifenhändler und Kfz-Werkstätten senden bis zum 30. Mai 2017 eine E-Mail an service@reifenqualitaet.de oder rufen unter dem Stichwort „Wash & Check“ bei der betreuenden Agentur an (02151/36 80 5-22).


Folgende Downloads stehen zur Verfügung:

Pressemeldung „Wash & Check 2017“: Im September und Oktober wird wieder geprüft, *.docx, 72 kb

Pressemeldung „Wash & Check 2017“: Im September und Oktober wird wieder geprüft, *.pdf, 36 kb