Für Verkehrssicherheit einsetzen und online gefunden werden – Jetzt Chance nutzen!

Die Fachhändler-Datenbank der Initiative Reifenqualität

Aufgrund bundesweiter Aktionen und intensiver Pressearbeit verfügt die Initiative Reifenqualität – „Ich fahr‘ auf Nummer sicher!“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und seiner Partner unter Autofahrern über einen beachtenswerten Bekanntheitsgrad. Die dazugehörige Webpräsenz ist eine wichtige Anlaufstelle für Verbraucher, die Fragen zum Thema Reifenqualität haben oder kompetente Partner für den Reifenkauf oder -wechsel suchen. Mit der Webseite und regelmäßigen Aktivitäten wie dem Reifenmonat März mit der Aktion „Sicher unterwegs“ in Kooperation mit Möbelhäusern und „Wash & Check“ im Spätsommer unterstützt die Initiative Reifenqualität Fachbetriebe, speziell zur Umrüstsaison. Jede Fachwerkstatt hat die Möglichkeit, sich mit der Initiative für mehr Verkehrssicherheit einzusetzen und gleichzeitig noch als Reifenexperte in der integrierten Händler-Datenbank gelistet zu werden.

Mit dem Internetangebot www.reifenqualitaet.de und den darauf bereitgestellten Informationen unterstützt die Initiative Reifenqualität die Arbeit von Reifenhandel und Kfz-Meisterwerkstätten. Zum einen indirekt, indem beim Verbraucher das Bewusstsein für das Thema Reifensicherheit geweckt wird. Zum anderen direkt, über den Händler-Bereich des Portals.

Registrierte Fachbetriebe finden im Expertenbereich der Webseite neben Informationen zu geplanten Verkehrssicherheitsaktionen und den entsprechenden Teilnahmemöglichkeiten auch Bestellformulare für Informationsmaterialien und Aktionsmedien zur Weitergabe an die eigenen Kunden. Um die direkten Vorteile als Betrieb nutzen zu können, empfiehlt sich die Listung in der Expertendatenbank der Initiative Reifenqualität, über die Autofahrer Fachbetriebe in ihrer Nähe finden können.

Reifenhändler oder Kfz-Betriebe, die bislang noch nicht in der Händlerdatenbank vertreten sind, können sich dafür ganz einfach registrieren. Unter „Angebote“ im Expertenbereich des Internetportals, ist ein Bestellformular zu finden, über das der Eintrag unkompliziert geordert werden kann (Seite 2, letztes Feld).
Eine Listung in der Datenbank bedeutet für den Fachbetrieb in direkter Folge verbesserte Sichtbarkeit – und somit eine erhöhte Reichweite – bei einer Google-Anfrage und ein garantiertes Auffinden, wenn der Autofahrer seine Suche direkt über das Portal der Initiative Reifenqualität auslöst.
Fachbetriebe, die die Arbeit der Initiative Reifenqualität unterstützen und dabei von einem Stammdateneintrag auf www.reifenqualitaet.de profitieren möchten, zahlen dafür 99 Euro jährlich. Zweigstellen oder Filialen eines Unternehmens können zusätzlich, mit einem separaten Eintrag, für geringe Mehrkosten in Höhe von je 25 Euro pro Jahr aufgeführt werden.

Zusammengefasst gilt: Jeder Fachbetrieb profitiert von der intensiven Verkehrssicherheitsarbeit der Initiative Reifenqualität – ganz egal, ob er sogar aktiv an Verkehrssicherheitsaktionen wie Wash & Check teilnimmt, in der Datenbank vertreten ist oder nicht. Klar ist dennoch: Wer mitmacht, hebt sich vom Wettbewerb ab. Interessierte registrieren und honorieren das Engagement des Betriebes für ihre Sicherheit, fassen Vertrauen und werden gegebenenfalls zu (treuen) Kunden.